Neuigkeiten

19.07.2017, 15:21 Uhr | Martin Leuschner

Bericht von der Klausurtagung des Ortsvorstandes

Die CDU entwickelt sich mit dem Stadtteil weiter

Auf seiner Klausurtagung hat der Vorstand der CDU Moabit die Weichen für die nächsten Jahre gestellt. Moa-Forum, Moa-Talk und Moa-Beat heißen die neuen Formate für den Stadtteil.

Der Vorstand der CDU Moabit auf seiner Klausurtagung.
Berlin-Moabit -

Seit den Neuwahlen im Ortsverband Ende März ist viel passiert. Wir haben mit Sven Rissmann einen neuen Kreisvorsitzenden, der Kreisverband insgesamt hat sich komplett neu aufgestellt und der Ortsvorstand hat auf seiner Klausurtagung vom 30. Juni bis zum 2. Juli die Weichen für die nächsten zwei Jahre im Ortsverband gestellt. Moa-Forum, Moa-Talk und Moa-Beat sollen künftig als Teil eines neuen Veranstaltungskonzeptes die Attraktivität unseres Ortsverbandes steigern und ihn für evtl. Neumitglieder interessant machen.

Das Moa-Forum bündelt künftig sämtliche kommunalpolitische Aktivitäten des Ortsverbandes. Hier soll künftig in lockerer Runde über die Arbeit der BVV und Ihrer Ausschüsse informiert sowie über sämtliche kommunalen Probleme und Aufreger in Moabit diskutiert und nach Lösungsansätzen gesucht werden.

Im Moa-Talk sollen künftig interessante Gesprächspartner, die nicht immer aus der Politik kommen müssen, in angenehmer Umgebung gemeinsam mit unseren Mitgliedern über die Themen diskutieren, die Sie bewegen.

Mit Moa-Beat wollen wir explizit die jüngeren Einwohner unseres Ortsteils ansprechen um in lockerer Partyatmosphäre das Interesse an Politik und an der Union zu wecken. Unser Vorstandsmitglied Mike Delberg hat zugesagt, dafür den passenden Rahmen zu schaffen.

Natürlich wollen wir auch die bisherigen Veranstaltungen wie Weihnachtsfeier, Tagesfahrt, Stammtische, Neujahrsbrunch u. ä. nicht vernachlässigen. Sie wird es weiterhin geben, so dass wir künftig hoffentlich einen abwechslungsreichen Mix anbieten können, bei dem sich jeder wiederfinden kann.

Auch die Kommunikation mit unseren Mitgliedern soll ausgebaut werden. Der Moa-Letter wird daher unser zentrales Mitteilungsblatt im Ortsverband. Um die hohen Portokosten deutlich zu reduzieren, wollen wir jedoch künftig den Moa-Letter in Papierform nur noch an diejenigen Mitglieder versenden, die über keine E-Mailadresse verfügen. Ich möchte sie daher herzlichst bitten, uns dringend Ihre E-Mailanschrift zur Verfügung zu stellen. Schicken Sie uns bitte an info@cdu-moabit.de eine entsprechende Nachricht. Ob wir Ihre E-Mailadresse besitzen oder nicht können Sie am besten dadurch feststellen, ob Sie bisher schon einmal eine E-Mail vom Kreis- oder Ortsverband bekommen haben.

Zusätzlich hat unser Vorstandsmitglied Horst Becker vor kurzem eine CDU Moabit WhatsApp-Gruppe eröffnet. Wenn Sie also über kurzfristige Aktionen unseres Ortsverbandes informiert werden möchten und selbst bei WhatsApp angemeldet sind, schicken Sie uns bitte Ihre Mobilfunknummer. Wir werden Sie dann der CDU Moabit Gruppe hinzufügen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon